Infos & Kursangebote


Auf dieser Seite finden Sie die Termine unserer Veranstaltungen

ältere Termine

viele Wege führen zu uns!

Unsere Termine 2019!

Liebe Kurs-Interessenten,

wir haben unser Programm für dieses Jahr stark ausgebaut. Alle Kurse sind auch mit praktischem Arbeiten. Bitte kommen Sie in wetterangepasster Kleidung für die Arbeit draußen, auch die Kochkurse! und in Arbeitskleidung für die Kurse mit den Tieren oder im Garten.
Stallkleidung und Arbeitsschuhe muss wegen der Gefahr von Krankheits- und Parasitenübertragungen sauber sein und sollte hernach zuhause erneut gereinigt werden.
Arbeitsgeräte stehen hier zur Verfügung. Für Anzuchtkurse steht ein breites Repertoire an Saatgut bereit, es können aber gerne auch eigene Samen mitgebracht werden.
Die Übernachtung am Hof ist bei rechtzeitiger Anmeldung möglich. Für Gruppen ab 4 Personen veranstalten wir auch weitere Kurse an anderen Terminen nach Wunsch – ein nettes Geschenk zu Geburtstagen zB. Ein eigener Kochkurs.

Viel Freude beim Planen
Euer Hof Kriemisch

Tierhalterwissen:

1.06.2019 Schafscheren – einfach und tierfreundlich
Schafe selber scheren, Rückenschonend, ohne die Tiere zu ängstigen. Wir üben an unseren Schafen. Praxistag.

8.06.2019 Klauenpflege und Gesundheitsvorsorge bei Schafen und Ziegen
Jeder Tierhalter sollte wissen, wie man Klauen bei kleinen Wiederkäuern schneidet, Medikamente eingibt, Fieber misst…
Wir üben an den Schafen. Praxistag

30.11.2019 Geburtshilfe bei Schafen und Ziegen
Wie verläuft eigentlich die Trächtigkeit beim Schaf, wann werden sie geschlechtsreif, wie erkennt man Paarungsbereitschaft?
Wie kündigt sich eine Geburt normalerweise an, wie verläuft sie, wie erkenne ich ob alles Ok ist oder ob geholfen werden muss?
Notwendige Dinge, die man während der Lammzeit parat haben sollte, Geburtshilfewissen, viel zur Aufzucht von Jungtieren, Problembewältigung, Flaschenaufzucht….
Ein Tag rund ums Schaf - Theorietag!

Kochkurse:

04.05.2019 Genuss aus Gottes starkem Garten
Erst ein Spaziergang – wir lernen die Pflanzen kennen, sammeln für unser Kochabenteuer. Was blüht mir hier? Wozu ist das gut und wie und wo finde ich es?
Dann, zurück in der Küche kreieren wir ein Mehrgänge-Menü mit unserem gesammelten Kräuterschatz. Kochkurs vegetarisch aber nicht vegan.

3.08.2019 Einmachen – Omas Schatzkammer
Einkochen

17.08.2019 Haltbar machen (Milchsauer einlegen)
Die Schätze des Sommers für den Winter konservieren. Zwei Termine für Selbstversorger.

13.07.2019 Grillen und Outdoorküche, mit und ohne Fleisch
(weitere Termine auch für Gruppen ab 4 Personen auf Anfrage)
Draußen kochen ist in. Es gibt Grills, die locker mehr als ein durchschnittliches Monatsgehalt kosten. Gas-, Lava-, Keramik-, Schwenkgrills…. Kohle, Briket, offenes Feuer???
Was sich zuerst sehr verwirrend anhört, ist eigentlich ganz einfach.
Wir kochen fünf Gänge draußen… bereiten zusammen zu und schlemmen gemeinsam.

20.07.2019 Steak teasting – Fachwissen fein zubereitet – Rein Rind
Fleischeslust vom Feinsten – ohne Reue und mit viel Geschmack. Wir grillen auf verschiedene Art, vorwärts, rückwärts, direkt und indirekt.
Verschiedene Stücke vom Rind, Brisket, Flank, Hüfte, Filet… Damit sie wissen, was sie beim nächsten Grillfest einkaufen – und woher sie es nehmen.
Woher kommen die Bratstücke? Was hat die Herkunft und die Lagerung mit Geschmack zu tun? Wie wird das Fleisch bearbeitet?
Beilagen, Dipps, Salate die wir selber zubereiten, runden das Programm ab.

Gartenkurse:

23.03.2019 Jungpflanzen selber anziehen
Vom Samenkorn zum Blumenkohl… wie geht das? Wie tief muss man sähen, was sind Lichtkeimer und was sind Frostsaaten? Über Fachwissen wie Stratifizieren zum Jungpflanzenanbau für Garten, Hochbeet oder Kübel.
Wir arbeiten praktisch, sähen, pikieren, machen Töpfchen aus verschiedenem Recyclingmaterial. Viel Fachwissen, locker aufbereitet, um im Gartenalltag zu bestehen. Jeder Teilnehmer kann im Anschluss seine Pflanzen und Saaten mitnehmen, der Grundstock zum eigenen Garten.

03.08.2019 Samenbau I
Samenbau II – Aufbaukurs nach Absprache
Beide Kurse drehen sich nur um den Anbau von Gemüse zur Saatgutgewinnung. Im ersten Teil arbeiten wir an Selbstbefruchtern. Grundlagen des Samenbaus, Pflanzenwachstum und Vermehrung werden vermittelt.
Der Aufbaukurs bietet die Grundlage um auch Fremdbestäuber erfolgreich zu vermehren, hier wird besonders an Reinzucht und der Verhinderung von Fremdbestäubung gearbeitet.
Voraussetzung für den Aufbaukurs ist die Teilnahme am Basiskurs Samenbau, da hier KEIN Grundwissen vermittelt wird.

2.11.2019 Kompost
Wie macht man aus Abfall gesunden Boden? Die natürlichste Form des Recyclings – ein Tag mit Regenwurm, Kartoffelschale und Schippe.
Auch für Kinder ab Grundschulalter geeignet.

26.10.2019 Einen Garten für eine ganze Familie  Leben auf 100m²
Aus einem Stückchen Land alles herausholen, um eine vierköpfige Familie rund ums Jahr zu versorgen, geht das?
Und wenn, dann wie? Grundlagenwissen zum Arbeiten mit intensiv bewirtschafteten Flächen, Bodenpflege, Fruchtwechsel, Freund und Feind im Garten, Schädlingskunde und Unkrautwissen.
Krankheiten vermeiden und Böden fruchtbar bleiben lassen. Natürlich auch viele Erntetipps und Hinweise zur Lagerung. Besonders interessant, wenn man Zugang zu einem Schrebergarten, einer Parzelle oder einem eigenen Stückchen Garten hat.

Apfelfest

Beim Apfelpressen, auf einem Bauernmarkt,
bei praktischen Demonstrationen durch einen Pomologen
(Schnitt und Pflanzung) und an den Infoständen erfahren Sie alles
Wissenswerte zum Thema Äpfel. Für Kinderanimation, Suppenbar
sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt

Dieses Jahr findet es am 20.10. statt! 11-16Uhr

Andrea Fasch

Lanzerath 101

B-4760 Büllingen

 

______________________________________________________________________________________________________

 

Ältere Termine:

Besuch auf demBio-Bauernhof

Der Weg der Milch - vom Schaf zum Pullover
- vom Samenkorn zum Salat, …
Neben Führung auf dem Hof, dem Besuch der Tiere, des Obst-und Gemüsegartens
kann auch selber Hand angelegt werden (Butter herstellen,Pflanzen säen, Tiere füttern, …).
 

alle Wochentage im Juli und August 2017, ansonsten nach Absprache

• Ort: Hof „Kriemisch" Lanzerath 101, B-4760
• Uhrzeit: nach Absprache, ab 2,5 Stunden
• Kosten: ab 2,5€/Person

eine Anmeldung ist erforderlich:
0032-(0)487-516902 oder
andrea@hodiamont.com

______________________________________________________________________________________________________

Apfelfest

Beim Apfelpressen, auf einem Bauernmarkt,
bei praktischen Demonstrationen durch einen Pomologen
(Schnitt und Pflanzung) und an den Infoständen erfahren Sie alles
Wissenswerte zum Thema Äpfel. Für Kinderanimation, Suppenbar
sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

PDF-Flyer "Apfelfest 2017" downloaden

 

Kontakt: Andrea Fasch
Anmeldung:
nur erforderlich, wenn Sie Ihre eigenen Äpfel pressen lassen möchten: Anmeldung bei der Kreuzauer Apfelpresse unter:
0049-(0)2422-947494
Datum: Sonntag 16.10.2016
Ort: Hof „Kriemisch" Lanzerath 101, B-4760 Büllingen,
Uhrzeit: 11.00 Uhr - 16.00 Uhr 

______________________________________________________________________________________________________

Einsteigerkurs: Schafe selber scheren             

Samstag, 26. Mai 2018 08:00

 
 
 
Die Ländlichen Gilden organisieren am Samstag, 26. Mai, auf dem Hof Kriemisch in Lanzerath (Büllingen) einen interessanten Lehrgang für Schafhalter.
Kursleiter ist Karl-Heinz Krug, Schafscherer und Mitarbeiter des Hofguts Neumühle in Münchweiler, Pfalz.
Der Kurs beginnt bereits um 8 Uhr und endet um 17 Uhr. 
 
Schafhalter stehen immer wieder vor der Frage: Wer schert meine Schafe? Gute Schaf-Scherer sind rar und oft überlaufen. Zudem muss man hin und wieder auch außer der Reihe mal ein Tier von der Wolle befreien. Im Kurs werden die Grundlagen der Schur in Theorie und in selbst geübter Praxis vermittelt. Welche Schermaschine ist die richtige für mich? Wie wird diese gepflegt und gehandhabt? Wie richte ich den Scherplatz her? Der Umgang mit den Schafen und mit der Wolle wird praktisch an vor Ort vorhandenen Schafen geübt. Zudem gibt es Wissen um das Thema Erste Hilfe für Schaf und Scherer, Wichtiges zur Parasitenbekämpfung, Klauenschneidetipps, Arbeitssicherheit uvm. Die unterschiedlichen Scherarten (Bankschur, Schwanzschur, Bodenschur, Vollschur) werden erläutert. Daneben gibt es nützliche Informationen zur Wollverarbeitung.

 
Die Kurskosten belaufen sich auf 100 Euro pro Person für den Kurs inkl. Mittagessen und Getränke.
Mitglieder der Ländlichen Gilden zahlen 90 Euro. 

 
Veranstaltungsort ist der Hof Kriemisch in Lanzerath (www.hof-kriemisch.info). Es stehen Übernachtungsplätze im Mehrbettzimmer auf dem Hof zur Verfügung (ÜF 24 Euro, warmes Abendessen optional 18 Euro) oder man kann sich ein Hotel in Manderfeld oder Büllingen organisieren. 

 
Anmeldungen sind bis spätestens zum 16. Mai telefonisch unter 0032(0)80/41.00.60 oder via Mail an ilona.benker@bauernbund.be möglich. Nach Anmeldung erfolgen weitere Informationen. Die Kursplätze sind begrenzt. 
 
Unser diesjähriges Apfelfest in Lanzerath findet am 14. Oktober von 11-16 Uhr auf dem Hof Kriemisch statt. Anmeldungen für die Saftpresse unter 0049(0)2422-947494 oder unter kreuzauer-mobile-saftpresse.de

Apfelfest mit Saftpresse
Anmeldung zum Pressen unter 0049(0)2422947494
 

______________________________________________________________________________________________________